Press enter to see results or esc to cancel.

Neue Führung bei Gaming-Aid e.V.: Svenja Bhatty und Christiane Gehrke bilden neue Vorstandsspitze

Berlin, 16. November 2016: Gaming-Aid e.V. stellt offiziell seinen neuen Vorstand vor. Svenja Bhatty ist neue Vorstandsvorsitzende des Vereins. Als ihre Stellvertreterin wurde Christiane Gehrke bestimmt. Gewählt wurde die neue Vereinsspitze im Rahmen der Mitgliederversammlung am 4. Oktober 2016. Weitere Informationen zu Gaming-Aid und den neuen Vorstandsmitgliedern sind auf www.gaming-aid.de abrufbar.

Einstimmig wurden Svenja Bhatty und Christiane Gehrke auf der Mitgliederversammlung des karitativen Non-Profit Vereins Gaming Aid Anfang Oktober von den Vereinsmitgliedern gewählt. Bhatty war vorher Schatzmeisterin der Organisation. Ihr Amt übernimmt Marc Kamps (Birds and Trees).

Weitere Unterstützung bekommt der Vorstand bei seinen weitreichenden Aufgabenfeldern von den neu berufenen Mitgliedern des Beirats. Dieser besteht aus Robin Hartmann (Games/Bavaria), Tom Putzki (Wargaming), Wolfgang Walk (Spieleentwickler und Autor) und Timm Walter (GAME – Bundesverband der Computerspielindustrie e.V.).

Zusammen mit Partnern aus Verbänden, Wirtschaft und Politik bis hin zu YouTubern wurden innerhalb der letzten vier Jahre zahlreiche Charity-Projekte umgesetzt und Bedürftigen unbürokratisch Hilfe geleistet. Gaming-Aid gilt heute als Speerspitze für soziales Engagement der deutschen Spielebranche.

Mit Bestätigung des neuen Vorstands, verabschieden sich gleichzeitig der langjährige Vorstandsvorsitzende Ingo Horn und sein Stellvertreter Tahsin Avci. Gemeinsam haben sie Gaming-Aid 2013 initiiert und sind nicht erneut zur Wahl angetreten.