Start

Über uns

Unser Stipendium

Spenden

Mitglied werden

Mit Ubisoft Blue Byte als Partner ermöglicht das Stipendium erstmals die Ausbildung einer Studentin am Cologne Game Lab der TH Köln.

Berlin, Düsseldorf, Köln 28. November 2018 – Die karitative Non-Profit-Organisation Gaming Aid e.V. vergibt erstmals ein Gaming Aid Stipendium (GASt) und ermöglicht einer Studentin somit das Studium am Cologne Game Lab der TH Köln. Dabei konnte Gaming Aid e.V. mit Ubisoft Blue Byte einen hochkarätigen Partner gewinnen. Die sogenannte Campus Initiative des Publishers unterstützt die Ausbildung der Studentin im Rahmen des Stipendiums finanziell.

Die Studentin Alba Pläp-Golfe hat ihr Studium der Digital Games mit dem Schwerpunkt Game Arts zum Wintersemester 2018/19 aufgenommen. Ubisoft Blue Byte begleitet sie während ihrer Ausbildung – so hat sie die Möglichkeit, dort ihr Praktikum durchzuführen oder an Workshops teilzunehmen.

„Dies ist das erste Mal, dass wir mit unserem neuen GASt-Stipendium helfen können – ­und mit Alba haben wir tatsächlich auch eine sehr überzeugende Stipendiatin gewonnen, der wir gerne helfen, ihren Traum zu verwirklichen“, freut sich Wolfgang Walk, Beirat des Gaming Aid e.V. und Koordinator des Projekts. „Umso toller ist es natürlich für uns, gleich einen so hochkarätigen Partner wie Ubisoft Blue Byte mit an Bord zu haben. Wir hoffen natürlich auch in Zukunft gemeinsam mit der deutschen Games-Branche bedürftige Talente zu fördern.“

„Mit unserer Campus-Initiative wollen wir junge Talente fördern und Games-nahe Studiengänge an Universitäten und Hochschulen unterstützen“, sagt Karsten Lehmann, Public Affairs Manager bei Ubisoft Blue Byte und Verantwortlicher der Campus-Initiative. „Das Gaming Aid Stipendium liegt uns sehr am Herzen und wir freuen uns, die Stipendiatin auf ihrem Weg in die Branche begleiten zu können.“

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass der Gaming Aid e.V. ein Stipendium ganz speziell für Games-Studierende ins Leben gerufen hat und gleich in der ersten Runde eine Studentin des Cologne Game Labs fördert. Besonders toll finden wir, dass Gaming Aid und Ubisoft Blue Byte die Studentin nicht nur finanziell unterstützen, sondern ihr auch von Anfang an Einblicke in die Branche und Mentoring von Professionals anbieten“, so Dr. André Czauderna, Program Manager des Cologne Game Lab.

Das GASt wurde 2017 von Gaming Aid gemeinsam mit Mitgliedern der Branche konzipiert. Eine zehnköpfige Stipendiums-Kommission entscheidet im Auswahlverfahren, welche Bewerber sich für die Förderung qualifizieren. Im Rahmen des Stipendiums fördert Gaming Aid e.V. seit dem Wintersemester 2018/19 bedürftige und talentierte Studierende des Fachbereichs Game Design sowie verwandter, Game-bezogener Studiengänge. Die Höhe des jeweiligen Stipendiums passt sich flexibel an den Finanzbedarf des Studierenden an. Die Bewerbungsfrist für ein Studium ab dem Wintersemester 2019/20 beginnt am 1. Januar 2019 und endet am 31. März des Jahres.

Über Gaming Aid e.V.

Gaming Aid hat es sich zur Aufgabe gemacht, als karitative Non-Profit-Organisation innerhalb der Games-Branche uneigennützig und unbürokratisch Gutes zu tun. Gemeinsam mit Spielern und Produktherstellern will Gaming Aid Bedürftigen in Notsituationen mit schneller Hilfe in Form von finanzieller oder materieller Unterstützung zur Seite stehen. Gleichzeitig sieht sich der Verein als Speerspitze für soziales Engagement in der Games-Industrie. Weitere Informationen zum Verein oder zur Mitgliedschaft sind auf www.gaming-aid.de erhältlich.

Über Ubisoft Blue Byte:

2018 feiert Ubisoft Blue Byte das 30. Jubiläum und ist damit einer der Pioniere der deutschen Spieleentwicklung. An zwei Standorten in Düsseldorf und Mainz entwickelt Blue Byte hochwertige Strategiespiele wie „Die Siedler“ und „Anno“, welche von Millionen von Spielern auf der ganzen Welt gespielt werden. Beide Studios sind auch als Co-Entwickler großer Ubisoft-Marken erfolgreich, wie etwa Tom Clancy’s Rainbow Six Siege, For Honor und Skull & Bones, an denen die Teams eng mit anderen Ubisoft-Studios zusammenarbeiten. Das internationale Ubisoft Blue Byte-Team von über 300 Entwicklern hat sich dazu verschrieben, unvergessliche und inspirierende Spieleerlebnisse zu erschaffen und stets die neuesten Technologien und Plattformen zu unterstützen und zu nutzen. Ubisoft Berlin, das Anfang 2018 öffnete, ist Teil des Ubisoft Blue Byte Studio-Netzwerkes. Mehr über Ubisoft Blue Byte unter www.bluebyte.com.